Wohnraumlüftung | Tel.: 02404 - 558870

Lüftung und Klima Frische Luft

Lassen Sie es nicht so weit kommen


Hygienisch notwendiger Luftwechsel und Energiesparen.  Mit zunehmender Abdichtung und Isolierung unserer Häuser gewinnt der feuchte Haushalt in unseren Wohnungen unübersehbar an Brisanz.
Da mit jedem Atemzug die Feuchtigkeit
in unserer Raumluft steigt, ist es sehr wichtig, die "erzeugte" Feuchtigkeit durch regelmäßigen Luftaustausch aus der Wohnung wieder herauszuschaffen. Viele andere Feuchtigkeitsquellen wie Kochen, Duschen, Waschen, Wischen, Wäsche trocknen und auch Pflanzen erzeugen täglich ca. 15l Wasser, die entlüftet werden müssen. Falsches oder mangelhaftes Lüften verursacht Bauschäden, giftigen Schimmelpilz.
(Schimmelpilz ist immer ein Grund von unzureichender Durchlüftung!)
 


Durch modernes, energiesparendes Bauen erhalten Wohnungen und Häuser eine extrem dichte Gebäudehülle. Abgedichtete Fenster Türen, Decken und Wände sparen Heizenergie und sorgen- durch geschlossene Fenster für angenehmen Lärmschutz. Vorteile, die leider auch Nachteile mit sich bringen: Die Gebäude sind fast luftdicht. Dies birgt gesundheitliche und bauphysikalische Risiken. Wer Wärmeschutz und hygienisch notwendigen Frischluftbedarf verbinden möchte, findet bei uns die passenden Lüftungsanlagen für jeden Bedarf. Systeme zur kontrollierten Wohnungslüftung garantieren ein gesundes Wohnklima, weniger Schadstoffe, regulierte Luftfeuchtigkeit und geringere Heizkosten. Sogar Allergien aus lösend Blütenpollen bleiben zum
größten Teil ausgesperrt.


Mechanische Komfortlüftung bietet Ihnen:

. durch Wärmerückgewinnung eine Absenkung der Heizkosten um bis zu 30%
· einen exakt bemessenen Luftwechsel: so wenig wie möglich, soviel wie nötig
· kontinuierliche Durchlüftung und gesicherte feuchte Abfuhr
· eine konstant hohe Luftqualität
· Luftfilterung, die Stäube und Milben reduziert und Küchengerüche neutralisiert
· optimale Verteilung vortemperierter Luft in den Räumen
· beschleunigtes Entfeuchten und Austrocknen des Baukörpers
· die Möglichkeit sich vor Mücken, Wespen und Spinnen zu schützen
· gesunde Wohnbedingungen bei hohem Komfort
· einen höheren Immobilienwert

Wir bieten Ihnen:

· Zentral- und Einzelraumgeräte mit geringem Stromverbrauch und hohem
  Wärmerückgewinnungsgrad
· Fachmännische Planung und Installation
· sinnvolle Regelungsmöglichkeiten: Stufenschaltung
· regelmäßige Wartung und Reinigung der Anlage

Für eine eingehende Beratung stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!
rufen Sie uns an Tel: 02404 - 558870
Der Niedrigenergiehausstandard kommt



Die seit 1995 gültige Wärmeverordnung legt spezifische Höchstwerte für den
Jahresheizwärmebedarf von Gebäuden fest. Die derzeit diskutierte Energiesparverordnung (ESVO 2000)
sieht eine weitere Absenkung um 25 – 30% vor, womit der "echte" Niedrigenergiehausstandard festgeschrieben wird. Spätestens mit der verbesserten Wärmedämmung und den dichteren Bauelementen geht die Wärmeschutzverordnung nicht mehr einher mit den Richtwerten des Bundesgesundheitsamtes für den zulässigen CO2-Gehalt der Luft. Eine ständig gleich bleibende gute Luftqualität ohne den Wärmeverlust durch Fensterlüftung ist nur mit einem kontinuierlich arbeitenden Be- und Entlüftungs-System zu erreichen.